Judo

Die Abteilung Judo stellt sich vor

 

Die Abteilung Judo wurde im August 1995 gegründet und wir bestehen momentan aus ca. 40 Mitgliedern zwischen 5 und 50 Jahren. Wir haben Spaß daran, im Verein Sport zu treiben und persönliche Erfolge zu erzielen. Neben den normalen Trainingsangeboten finden in regelmäßigen Abständen Trainingslager statt, die genutzt werden, um alte Fertigkeiten zu verbessern, neue zu erwerben und Prüfungen abzulegen.

 

  • Judo ist die Harmonie von Körper und Geist.
  • Judo ist keine Frage des Alters.
  • Judo ist eine effektive Selbstverteidigungskunst

 

Judo - "der sanfte, weiche Weg". Der Japaner Jigoro Kano entwickelte das Judo ca. 1882, in dem er aus dem Jujutsu alle Stöße, Tritte und gefährliche Angriffe entfernte. Diese neue Sportart hatte zum Ziel, durch das Prinzip des Nachgebens oder Weiterführens Techniken ansetzen zu können, die den Gegner aus dem Gleichgewicht bringen. Kano bezeichnete Judo als eine "Meisterschaft des Charakters", was im Großen und Ganzen bedeutet, dass Körper und Geist eine Einheit bilden. Weitere Ziele sind die körperliche Fitness und die Fähigkeit, Techniken anzuwenden. Judo ist eine Sportart, in der beide Kämpfer sich durch gegenseitige Hilfe und Kooperation zum Erfolg führen.

 

 

Oberstes Ziel in der Kunst des Judo ist weder Sieg noch Niederlage, sondern die Vervollkommnung des Charakters.

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen